Franz-Kölbl-Weg 2  · 82515 Wolfratshausen
Tel: 08171 7112  · sekretariat@rs-wor.de

Betriebspraktikum

Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es an der Realschule ein verpflichtendes Betriebspraktikum, das von allen Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe während der Schulzeit abgeleistet werden muss.

In diesem Schuljahr findet das Betriebspraktikum für die 8. Klassen in der Zeit vom 15. bis 19. Mai 2017 statt und umfasst fünf volle Werktage.

Im Zusammenhang mit dem Betriebspraktikum treten immer wieder Fragen auf, von denen die häufigsten an dieser Stelle beantwortet werden.


Wie finde ich eine geeignete Praktikumsstelle?

Prinzipiell ist jeder Schülerin / jedem Schüler freigestellt in welchem Unternehmen das Betriebspraktikum abgeleistet werden soll. Allerdings sind Betriebe, die ein Berufsfeld anbieten, das man auch in der Ausbildung verfolgen möchte, besser geeignet als beliebige andere Betriebe. Da das Praktikum oftmals als Sprungbrett zur Ausbildung dient, haben Unternehmen die selbst ausbilden einen besonderen Reiz.

Möglichkeiten, mit den Unternehmen in Kontakt zu treten gibt es viele. Am überzeugendsten ist oftmals der persönliche Kontakt. Dieser kann durch einen Besuch beim Unternehmen direkt oder im Rahmen unseres Berufsinformationsnachmittags hergestellt werden. Inzwischen gibt es auch zahlreiche Online-Plattformen auf denen Praktikumsplätze angeboten werden, z.B: das lokale Angebot des UWW in Wolfratshausen oder das bayernweite Portal Sprungbrett Bayern.


Wie ist es mit dem Versicherungsschutz?

Das Betriebspraktikum der Realschule Wolfratshausen ist eine verpflichtende Schulveranstaltung. Deshalb sind die Jugendlichen während der kompletten Praktikumsdauer sowie auf dem direkten Hin- und Rückweg über die Schule [Kommunaler Unfallversicherungsverband] unfallversichert.

Wird weiterhin eine Haftpflichtversicherung gewünscht, so kann diese für den entsprechenden Zeitraum über die Schule abgeschlossen werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

All diese Informationen finden sich auf einen Blick im Anmeldebogen, der den Schülerinnen und Schülern ausgeteilt wird und der am Ende dieser Seite heruntergeladen und ausgedruckt werden kann.


Wie erfolgt die Betreuung?

Alle Schülerinnen und Schüler müssen für die Zeit ihres verpflichtenden Betriebspraktikums einen Praktikumsbericht selbständig anfertigen. Genauere Informationen über den Umfang und die Gestaltung finden sich im Leitfaden für den Praktikumsbericht am Ende dieser Seite. Weiterhin werden die Praktikantinnen und Praktikanten - nach Möglichkeit - von Lehrkräften in den Praktikumsbetrieben besucht.

Außerdem bekommen die Schülerinnen und Schüler in Form eines Feedbackbogens individuelle Rückmeldung durch die Betreuungspersonen in den Unternehmen.


Downloads

Leitfaden zum Praktikumsbericht

Feedbackbogen für Unternehmen

Sollten sich noch weitere Fragen ergeben, so treten Sie bitte mit der Schule in Kontakt.